KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Nicht jeder Duschkopf muss online gehen - wie das Internet der Dinge unsere Sicherheit bedroht - Campusreport am 17.01.2017

Fuchs, Stefan; Zitterbart, Martina [Interviewter]

Abstract:
Im Internet bahnt sich eine Revolution an. Das so genannte Internet der Dinge wird den Charakter des Netzes gewaltig verändern: Kameras, Heizthermostate, ja selbst Barbiepuppen gehen online. Das bedeutet nicht nur eine gewaltige Zunahme des Da-tenverkehrs. Auch die Sicherheit im Cyberspace wird darunter lei-den. Im Oktober 2016 wurden die Webseiten von Twitter, Spotify und PayPal durch hunderttausende gehijackte Webcameras eines chinesischen Herstellers lahmgelegt.

Open Access Logo


Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Telematik (TM)
Publikationstyp Audio & Video
Publikationsdatum 17.01.2017
Erstellungsdatum 17.01.2017
DOI 10.5445/DIVA/2017-31
Identifikator KITopen-ID: 1000114445
Serie Campus-Report
Lizenz CC BY 3.0 DE
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page