KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Den Sommer im Winter ernten - Aquifer-Speicher erlauben die Wärmewende - Campusreport am 04.04.2017

Fuchs, Stefan; Blum, Philipp [Interviewter]

Abstract:
Eine geniale Idee: im Sommer, wenn es unerträglich heiß wird, die überschüssige Wärme irgendwo speichern. Im Winter könnte dann der Wärmevorrat zum Heizen genutzt werden. Als Wärmespeicher besonders geeignet ist das Grundwasser. In den wasserführenden Schichten in ein paar hundert Metern Tiefe, den sogenannten Aquiferen, könnte der Wärmebedarf für eine Großstadt gespeichert werden. So planen Hamburg und London bereits den Bau riesiger Aquifer-Wärmespeicher.

Open Access Logo


Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Angewandte Geowissenschaften (AGW)
Publikationstyp Audio & Video
Publikationsdatum 10.04.2017
Erstellungsdatum 04.04.2017
DOI 10.5445/DIVA/2017-159
Identifikator KITopen-ID: 1000114564
Serie Campus-Report
Lizenz CC BY 3.0 DE
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page