KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Intelligente Steuerung von Angebot und Nachfrage - die Energieinformatik hilft beim Umstieg auf erneuerbare Energien - Campusreport am 02.05.2017

Fuchs, Stefan; Schmeck, Hartmut [Interviewter]

Abstract:
Die Sonne scheint leider nicht immer und auch der Wind weht, wann er will. Wer also den Umstieg auf Sonnen- und Windenergie schaffen will, muss sich Gedanken machen, wie er den Stromverbrauch an das stark schwankende Angebot der erneuerbaren Energien anpassen kann. Ohne intelligente Stromnetze wird es keine Energiewende geben. Das ist die Aufgabe für eine ganz neue Forschungsdisziplin im Rahmen der Computerwissenschaften: die Energieinformatik wird die optimale Steuerung in den Stromnetzen der Zukunft organisieren.



Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Angewandte Informatik und Formale Beschreibungsverfahren (AIFB)
Publikationstyp Audio & Video
Publikationsdatum 27.04.2017
Erstellungsdatum 02.05.2017
DOI 10.5445/DIVA/2017-166
Identifikator KITopen-ID: 1000114570
Serie Campus-Report
Lizenz CC BY 3.0 DE
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page