KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

100 Jahre Leuna : Themenabend bei MDR Zeitreise spezial am 30.04.2017

Jeß, Thorsten; Karlsch, Rainer; Gerlach, Gerd; Drotschmann, Mirko [Redakteur]

Diese Audio- bzw. Video-Datei ist urheberrechtlich geschützt. Der Zugriff ist nur in den Räumen der KIT-Bibliothek erlaubt.
Abstract:
"Buna, Leuna & Co." erzählt die Geschichte des Chemiedreiecks von den Anfängen der Teerfarben-Chemie vor dem ersten Weltkrieg über die Ära der "I.G. Farben" und ihrer Verstrickung in die Verbrechen des Nationalsozialismus bis zur sozialistischen Chemieindustrie, die mit "Plaste & Elaste" den Sozialismus zum Sieg führen wollte.
"Bau auf! Westarbeiter in der DDR" erzählt dagegen von einer Baustelle der Superlative: Im Buna-Komplex entstand von 1976 bis 1980 das modernste PVC-Werk Europas. Was die wenigsten DDR-Bürger gewusst haben dürften: Finanziert wurde der Bau mit einem 1,3 Milliarden-Kredit aus dem Westen und fast ein Drittel der 9.000 Bauarbeiter, Monteure und Ingenieure kamen aus der Bundesrepublik. Die Männer pendelten jede Woche ins Chemiedreieck, manche nahmen sogar ihre Familien mit in den Osten, zum Beispiel in die Plattenbausiedlung Halle-Süd.



Zugehörige Institution(en) am KIT KIT-Bibliothek (BIB)
Publikationstyp Audio & Video
Publikationsdatum 04.05.2017
Erstellungsdatum 30.04.2017
DOI 10.5445/DIVA/2017-175
Identifikator KITopen-ID: 1000114579
Lizenz KITopen-Lizenz
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page