KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Verschlüsselte Spuren. Wie Kryptographie helfen kann, die digitale Privatsphäre zu schützen - KIT.audio | Der Forschungspodcast des Karlsruher Instituts für Technologie, Folge 6 am 31.05.2017

Rähm, Jan

Abstract:
Vom elektronischen Bahnticket bis zum „intelligenten Zuhause“: Cyberphysikalische Systeme (CPS) – in denen Software-Komponenten mit mechanischen und elektronischen Teilen über eine Dateninfrastruktur wie das Internet kommunizieren – sind bereits Teil unseres Alltags. Für den Einzelnen wie für die Gesellschaft bieten CPS etliche Vorteile. Zugleich bergen sie Risiken, nicht zuletzt im Hinblick auf den Schutz der Privatsphäre ihrer Nutzer. Zum Glück gibt es ein Werkzeug, das diesen Schutz wesentlich verbessern kann: Kryptographie. Am Beispiel der Anwendungsfelder Bonuskarten, E-Voting und Smart Home erkundet Podcaster Jan Rähm, wie Kryptographie unsere digitalen Spuren den Blicken Unbefugter entzieht.

Open Access Logo


Zugehörige Institution(en) am KIT Strategische Entwicklung und Kommunikation (SEK)
Publikationstyp Audio & Video
Publikationsdatum 29.05.2017
Erstellungsdatum 31.05.2017
DOI 10.5445/DIVA/2017-283
Identifikator KITopen-ID: 1000114685
Serie KIT.audio | Der Forschungspodcast des Karlsruher Instituts für Technologie
Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page