KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Globale Heimaten: Erwartungen, Enttäuschungen, Anpassungen? 17.05.2017

Robertson-von Trotha, Caroline Y.; Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale (ZAK) [Hrsg.]; Erler, Gisela [Interviewter]; Asche, Susanne [Interviewter]; Karmann-Woessner, Anke [Interviewter]; Absmeier, Christine [Interviewter]

Abstract:
Ist der Heimatgedanke noch zeitgemäß und wie lässt er sich auf die Stadt übertragen? Bei der zweiten Veranstaltung der Stadtgespräche diskutieren die Diskutantinnen über Stadtplanung, Bürgerbeteiligung, Integrationskonzepte und ein globales Beheimatetsein.

Diskussionsteilnehmer:
Gisela Erler, Staatsrätin für Zivilgesellschaft und Bürgerbeteiligung im Staatsministerium Baden-Württemberg

Dr. Susanne Asche, Leiterin des Kulturamts der Stadt Karlsruhe

Prof. Dr. Anke Karmann-Woessner, Leiterin des Stadtplanungsamtes der Stadt Karlsruhe

Dr. Christine Absmeier, Leiterin des „Haus der Heimat“ des Landes Baden-Württemberg

Moderation:
Prof. Dr. Caroline Y. Robertson-von Trotha, Direktorin des ZAK

Weitere Informationen über die Vortragsreihe "Stadtgespräche" finden Sie unter
www.zak.kit.edu/stadtgespraeche

Open Access Logo


Zugehörige Institution(en) am KIT KIT-Bibliothek (BIB)
Publikationstyp Audio & Video
Publikationsdatum 06.06.2017
Erstellungsdatum 17.05.2017
DOI 10.5445/DIVA/2017-291
Identifikator KITopen-ID: 1000114693
Lizenz KITopen-Lizenz
Serie Stadtgespräche 10. - 31. Mai 2017
Folge 2
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page