KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

04: Aufzeichnung der Vorlesung „Lasereinsatz im Automobilbau“

Schneider, Johannes; Zentrum für Mediales Lernen (ZML) [Hrsg.]

Diese Audio- bzw. Video-Datei ist urheberrechtlich geschützt. Der Zugriff ist nur über Rechner des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) erlaubt.
Abstract:
Schneider nutzt für zahlreiche Vorlesungen die Dienstleistungen des Aufzeichnungsteams: für seine Bachelorvorlesung „Werkstoffkunde I, II“ setzte er bereits im Wintersemester 2016/17 den Lecture Translator ein und erhielt sehr positive Studierendenrückmeldungen. Auch deshalb entschloss er sich diese Vorlesung für Mechatroniker aufzeichnen zu lassen, weil die sich zwischen E-Technik und Maschinenbau bewegenden Studierenden bei der Vorlesungseinteilung oft nicht berücksichtigt werden können. Im Sommersemester 2017 ließ er seine Vorlesung „Lasereinsatz im Automobilbau“ aufzeichnen. Ein Grund: die zahlreichen chinesisch sprachigen Hörer. Schneider, der die Vorlesungen über DIVA nur KIT-intern freigibt, sieht einen klaren Vorteil für Dozierenden darin, „dass man sich selbst zuschauen und lernen kann“. Aufwändig sei vor der Erstveröffentlichung die Quellensuche.



Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Angewandte Materialien - Computational Materials Science (IAM-CMS)
Publikationstyp Audio & Video
Publikationsdatum 25.01.2018
Erstellungsdatum 24.11.2017
DOI 10.5445/DIVA/2018-78
Identifikator KITopen-ID: 1000115295
Serie ZML-Symposium "Mehrwert für die Lehre - Dialog über die Zukunft der Vorlesungsaufzeichnung am KIT" am 24.11.2017
Lizenz KITopen-Lizenz
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page