KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Aus dieser Quelle trinkt die Welt - Internationales Netzwerk von Hydrologen erstellt erste Weltkarte der Wasseradern in Karstgebieten - Campusreport am 06.02.2018

Fuchs, Stefan; Goldscheider, Nico [Interviewter]

Abstract:
Was haben Wien, Rom und Damaskus gemeinsam? - Es sind Großstädte, deren Trinkwasserversorgung fast vollständig von den unterirdischen Flüssen und Bächen gespeist wird, wie sie für die Karstgebiete der Welt typisch sind. Ein Viertel der Weltbevöl-kerung ist ganz oder teilweise vom Wasser abhängig, das in den Höhlensystemen der Karstgebiete fließt. Dem Idealismus von über 90 Hydrologen aus aller Welt verdanken wir jetzt die erste genaue Weltkarte dieser lebenswichtigen unterirdischen Wasseradern.



Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Angewandte Geowissenschaften (AGW)
Publikationstyp Audio & Video
Publikationsdatum 13.02.2018
Erstellungsdatum 06.02.2018
DOI 10.5445/DIVA/2018-155
Identifikator KITopen-ID: 1000115370
Serie Campus-Report
Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page