KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Rechenpower als Vertrauensbasis - Wie funktioniert die Bitcoin-Währung? - Campusreport am 20.02.2018

Fuchs, Stefan; Müller-Quade, Jörn [Interviewter]

Abstract:
Die Finanzkrise von 2008 war die Geburtsstunde von Bitcoin. Die sogenannte Kryptowährung wurde als digitales Geld geschaffen, dessen Wert nicht mehr vom nationalen Banksystem sondern vom Vertrauen der Bitcoin-Besitzer bestimmt wird. Inzwischen hat die Bitcoin zu einer für ihre Besitzer nervenaufreibenden Berg- und Talfahrt angesetzt. Nachdem sich ihr Wert bis Dezember letzten Jahres fast verzehnfacht hatte, ging es bis Februar diesen Jahres wieder steil bergab. Und Experten prophezeien einen regelrechten Bitcoin-Crash für 2018.

Open Access Logo


Zugehörige Institution(en) am KIT KIT-Bibliothek (BIB)
Publikationstyp Audio & Video
Publikationsdatum 20.02.2018
Erstellungsdatum 20.02.2018
DOI 10.5445/DIVA/2018-187
Identifikator KITopen-ID: 1000115400
Serie Campus-Report
Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page