KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Totalabsturz des Computers nicht auszuschließen - KIT-Experte zum tödlichen Unfall mit selbstfahrendem Fahrzeug in Arizona - Campusreport am 10.04.2018

Fuchs, Stefan; Stiller, Christoph [Interviewter]

Abstract:
18. März 2018, 22:00 Uhr auf einer Landstraße im US-Bundesstaat Arizona: ein Testfahrzeug für fahrerloses Fahren des Taxiunternehmens UBER rast mit einer Geschwindigkeit von 80 Stundenkilometern in eine die Straße überquerende Fußgängerin. Hinter dem Steuer des Testfahrzeugs sitzt eine Sicherheitsfahrerin. Sie bemerkt den bevorstehenden Aufprall aber erst, als kein Bremsen mehr möglich ist. Die Fußgängerin stirbt noch auf dem Weg ins Krankenhaus. Für den Experten des Karlsruher Instituts für Technologie Prof. Christoph Stiller ist der tragische Todesfall auch ein Weckruf, die Entwicklung selbstfahrender Autos nicht aus wirtschaftlichen Gründen zu überstürzen.

Open Access Logo


Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Mess- und Regelungstechnik mit Maschinenlaboratorium (MRT)
Publikationstyp Audio & Video
Publikationsdatum 10.04.2018
Erstellungsdatum 10.04.2018
DOI 10.5445/DIVA/2018-218
Identifikator KITopen-ID: 1000115428
Serie Campus-Report
Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page