KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

EasyVote - Vote Casting Process

SECUSO - Security • Usability • Society

Abstract:
EasyVote - Ein hybrides (elektronisch/Papier) Wahlsystem

EaysVote ist das Konzept eines hybriden (elektronisch/Papier) Wahlsystems, das innerhalb des Projekts "Verfassungskonforme Umsetzung von elektronischen Wahlen" entwickelt wurde. Dieses wurde von der "DFG - Deutsche Forschungsgemeinschaft" gefördert.

Bei der Stimmabgabe identifiziert sich der Wähler zuerst gegenüber dem Wahlhelfer, ähnlich wie bei traditionellen papier-basierten Wahlen. Danach betritt er die Wahlkabine und benutzt das elektronische Wahlgerät, um durch das Auswählen der Kandidaten den Stimmzettel zu erstellen. Wenn der Wähler die ausgewählten Kandidaten bestätigt, wird der Stimmzettel ausgedruckt und gleichzeitig werden alle elektronischen Daten (die Auswahl des Wählers) gelöscht. Zu diesem Zeitpunkt sind die Daten von der Wahlsoftware, das heißt auf dem Softwarelevel, gelöscht. Der Ausdruck mit der Auswahl (ausgedruckter Stimmzettel) des Wählers besteht aus 2 Teilen: ein Teil kann vom Menschen gelesen werden, der andere von Maschinen (QR-Code). Dabei enthalten beide Teile genau dieselben Informationen, und der QR-Code leistet und ermöglicht ein automatisches Auszählen der Ausdrucke. ... mehr



Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Angewandte Informatik und Formale Beschreibungsverfahren (AIFB)
Publikationstyp Audio & Video
Publikationsdatum 08.06.2018
Erstellungsdatum 09.10.2013
DOI 10.5445/DIVA/2018-423
Identifikator KITopen-ID: 1000115628
Lizenz KITopen-Lizenz
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page