KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Visionen für die Gesellschaft von morgen - Von 3D-Druck, Robotern und mehr freier Zeit für alle, Teil 2 - technik.kontrovers am 27.03.2017

Frey, Philipp; Nierling, Linda; Schneider, Christoph

Abstract:
Sollen wir uns von Wachstums- und Leistungsdenken verabschieden, um mehr Zeit mit Freunden und Familie zu verbringen? Könnten wir selbstbestimmter Leben, wenn uns Roboter und autonome Technik die Arbeit abnehmen? Helfen uns neue digitale Technologien dabei, künftig gemeinschaftlich neue Produkte herzustellen und zu entwickeln. In dieser Ausgabe unserer Reihe technik.kontrovers nehmen wir Sie mit auf eine Reise in die Zukunft. Ziel sind drei verschiedene Länder im Jahr 2038, die sich auf jeweils ganz eigene Weise positiv entwickelt haben. Drei verschiede „Visionen für die Gesellschaft von morgen“ werden von den ITAS- Wissenschaftlern Philipp Frey, Linda Nierling und Christoph Schneider vorgestellt.

Weitere Informationen zur Veranstaltungsreihe "technik.kontrovers" unter www.itas.kit.edu/technikkontrovers

Open Access Logo


Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS)
Publikationstyp Audio & Video
Publikationsdatum 24.07.2018
Erstellungsdatum 27.03.2017
DOI 10.5445/DIVA/2018-598
Identifikator KITopen-ID: 1000115798
Serie 4
Serie technik kontrovers
Lizenz KITopen-Lizenz
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page