KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Wem gehört die Smart City? Die vernetzte Stadt als Bedrohung der Demokratie. Festvortrag

Hollis, Leo; ZAK | Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale [Hrsg.]

Abstract:
Leo Hollis (historian and urbanist, author of the book “Cities are Good for You: The Genius of the Metropolis”) about the democratic threat of network urbanism. Leo Hollis spoke as the keynote speaker of the 22nd Karlsruhe Dialogues.
--
„Wem gehört die Smart City? Die vernetzte Stadt als Bedrohung der Demokratie“. Der britische Historiker, Bestseller-Autor und Urbanist Leo Hollis spricht über Bürgerrechte, Partizipation, Technokratie und Überwachung in der intelligenten Stadt.
Der Eröffnungsvortrag der 22. Karlsruher Gespräche fand statt am 2. März 2018.

Im Anschluss an den Vortrag spielt das Saxofon Ensemble der Hochschule für Musik:
Nicole Pfaff (Altsaxofon), Leonie Kistner (Altsaxofon), Valentin Müller (Tenorsaxofon), Jonas Zilius (Tenorsaxofon), Gesa Amelie Petersen (Baritonsaxofon), Leitung: Peter Lehel



Zugehörige Institution(en) am KIT KIT-Bibliothek (BIB)
Publikationstyp Audio & Video
Publikationsdatum 24.09.2018
Erstellungsdatum 02.03.2018
DOI 10.5445/DIVA/2018-659
Identifikator KITopen-ID: 1000115857
Serie 22. Karlsruher Gespräche - Die (künstlich-)intelligente Stadt. 2. - 4. März 2018
Lizenz KITopen-Lizenz
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page