KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

WIKA-Workshop 2016: Identitätskonstruktionen in der Diaspora durch Politik, Krieg und Integration am Beispiel der Kosovarischen Diaspora

Cufaj, Beqë; ZAK | Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale [Hrsg.]

Abstract:
Der Vortrag „Identitätskonstruktionen in der Diaspora durch Politik, Krieg und Integration am Beispiel der Kosovarischen Diaspora“ von Beqë Cufaj fand im Juli 2016 im Rahmen eines Workshops des Wissenschaftlichen Initiativkreis Kultur- und Außenpolitik (WIKA) in Kooperation zwischen dem Institut für Auslandsbeziehungen (ifa) und dem ZAK statt, der zahlreichen Fragen rund um Diaspora und Migration auf den Grund ging.

Diaspora ist ein Thema, das für die Außenkulturpolitik von großem Interesse ist. Eng verbunden mit dem Phänomen der Nationalstaaten auf der einen und den durch die Globalisierung verschwimmenden Grenzen auf der anderen Seite, bewegt sich das Forschungsfeld der Diaspora in einem ähnlichen Spannungsfeld wie die Außenkulturpolitik. Inwiefern können Angehörige einer Diasporagemeinschaft als transkulturelle Botschafter und Ideengeber wertvoll sein? Worin liegen Gefahren zum Beispiel durch radikale Gruppierungen? Welche Chancen bieten Social Media und Digitalisierung für die Integration von Angehörigen einer Diasporagemeinschaft? Und wie ist ein Anschluss der Außenkulturpolitik an diese Prozesse sinnvoll zu gestalten?

Weitere Informationen zum WIKA-Workshop finden Sie auf der Website des ZAK: https://www.zak.kit.edu/wika.php

Open Access Logo


Zugehörige Institution(en) am KIT KIT-Bibliothek (BIB)
Publikationstyp Audio & Video
Publikationsdatum 29.10.2018
Erstellungsdatum 08.07.2016
DOI 10.5445/DIVA/2018-757
Identifikator KITopen-ID: 1000115948
Serie 4
Serie WIKA-Workshop 2016: Diaspora - Netzwerke globaler Gemeinschaften II
Lizenz KITopen-Lizenz
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page