KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Große Energiespeicher für die Energiewende - Das NADINE Forschungsprojekt erprobt die effiziente Umwandlung von Sonnenstrom in Wärme und wieder zurück - Campusreport am 04.12.2018

Fuchs, Stefan; Wetzel, Thomas [Interviewter]

Abstract:
Die effiziente Speicherung überschüssiger Wind- oder Sonnenenergie ist eines der ganz großen Probleme der Energiewende. Sonnen- oder Windstrom steht in der Regel nicht gerade dann im Überfluss zur Verfügung, wenn er gebraucht wird. Mit dem NADINE-Forschungsprojekt entwickeln das Karlsruher Institut für Technologie, die Universität Stuttgart und das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt jetzt thermische Energiespeicher im Kraftwerksmaßstab, die bis zu 70% des aufgenommenen Stroms auch wieder abgeben können. Idealer Standort für solche Großspeicher: die in absehbarer Zukunft stillgelegten Kohlekraftwerke im Land



Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Thermische Verfahrenstechnik (TVT)
Publikationstyp Audio & Video
Publikationsdatum 29.11.2018
Erstellungsdatum 04.12.2018
DOI 10.5445/DIVA/2018-903
Identifikator KITopen-ID: 1000116086
Serie Campus-Report
Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page