KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Nicht alle Eier in einen Korb legen! - Der Cybersicherheitsexperte des Karlsruher Instituts für Technologie zu den Bedenken gegen den chinesischen Huawei-Konzern - Campusreport am 19.02.2019

Fuchs, Stefan; Müller-Quade, Jörn [Interviewter]

Abstract:
Der chinesische Technologie-Multi Huawei ist unter Verdacht geraten. Mit seinen preiswerten Netzwerkkomponenten hat der Konzern beim weltweiten Ausbau der Mobilfunknetze auf den 5G Standard nahezu ein Monopol erreicht. Die Befürchtung in Europa und den USA: das halbstaatliche Unternehmen könnte seine Monopolstellung ausnutzen und Hintertüren in die gelieferte Hardware einbauen. Diese könnten von der chinesischen Regierung zur Spionage missbraucht werden. Durchaus ernstzunehmende Ängste meint der Experte für Cybersicherheit am Karlsruher Insti-tut für Technologie.

Open Access Logo


Zugehörige Institution(en) am KIT KIT-Bibliothek (BIB)
Publikationstyp Audio & Video
Publikationsdatum 19.02.2019
Erstellungsdatum 19.02.2019
DOI 10.5445/DIVA/2019-151
Identifikator KITopen-ID: 1000116337
Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International
Serie Campus-Report
Folge 889
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page