KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Die k-dimensionale Borel-Sigma-Algebra

Henze, Norbert

Abstract:
Die nach dem französischen Mathematiker Emile Borel benannte Sigma-Algebra der Borel-Mengen im k-dimensionalen euklidischen Raum ist der Definitionsbereich sowohl des k-dimensionalen Borel-Lebesgue-Maßes als auch aller Wahrscheinlichkeitsmaße, die eine Dichte bezüglich dieses Maßes besitzen. In diesem Video wird die Borelsche Sigma-Algebra vorgestellt, und es wird gezeigt, dass sie ganz unterschiedliche Erzeugendensysteme besitzt.

Open Access Logo


Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Stochastik (STOCH)
Publikationstyp Audio & Video
Publikationsdatum 06.05.2019
Erstellungsdatum 05.05.2019
Sprache Deutsch
DOI 10.5445/DIVA/2019-302
Identifikator KITopen-ID: 1000116481
Lizenz Creative Commons Namensnennung – Nicht kommerziell 4.0 International
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page