KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Konzentriert arbeiten dank künstlicher Intelligenz - das vom Bundesarbeitsministerium geförderte KERN-Projekt wird am KIT koordiniert - Campusreport am 11.06.2019

Fuchs, Stefan; Mädche, Alexander [Interviewter]

Abstract:
Wenn wir voll und ganz in unserer Arbeit aufgehen, die Zeit ganz einfach vergessen: dann sind wir im „Flow“, in einem positiven psychischen Zustand höchster Konzentration, in dem wir alle Herausforderungen fast spielend meistern. Oft aber reißt uns gerade dann ein klingelndes Telefon aus der produktiven Phase. Eine neuartige Technologie soll das künftig verhindern. Künstliche Intelligenz soll die Flow-Phase am Arbeitsplatz erkennen und schützen. Das vom Bundesarbeitsministerium geförderte Forschungsprojekt KERN wird am Karlsruher Institut für Technologie koordiniert.



Zugehörige Institution(en) am KIT KIT-Bibliothek (BIB)
Publikationstyp Audio & Video
Publikationsdatum 13.06.2019
Erstellungsdatum 11.06.2019
DOI 10.5445/DIVA/2019-533
Identifikator KITopen-ID: 1000116701
Serie Campus-Report
Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page