KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Im Zweifelsfall immer löschen - Tipps der KIT Forschungsgruppe SECUSO zum Umgang mit Phishing-Mails - Campusreport am 19.11.2019

Fuchs, Stefan; Volkamer, Melanie [Interviewter]; Pfrang, Jonas [Interviewter]

Abstract:
Inzwischen finden wir sie fast täglich in unserem Posteingang. So genannte Phishing-Mails. Wie der Name sagt geht es dabei um Nachrichten, die nach unseren Passwörtern „angeln“. Kriminelle rund um den Globus wollen uns mit Phishing Mails dazu verleiten, unsere Zugangsdaten zum Onlinebanking oder in Onlineshops auf gefälschten Webseiten einzutragen. Mit der gestohlenen digitalen Identität, können sie dann unser Konto leerräumen oder Wa-ren auf unsere Kosten bestellen. Dadurch entstehen in Deutschland jedes Jahr Schäden in zweistelliger Millionenhöhe und die Tricks werden immer raffinierter. Die Forschungsgruppe SECUSO am Karlsruher Institut für Technologie hat sich den Kampf gegen Phishing-Mails auf die Fahnen geschrieben.



Zugehörige Institution(en) am KIT KIT-Bibliothek (BIB)
Publikationstyp Audio & Video
Publikationsdatum 19.11.2019
Erstellungsdatum 19.11.2019
DOI 10.5445/DIVA/2019-890
Identifikator KITopen-ID: 1000117048
Serie Campus-Report
Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page