KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Colloquium Fundamentale SS 2016 - Arktis: Frühwarnsystem des Klimawandels

Lochte, Karin; Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale (ZAK) [Hrsg.]

Abstract:
In der Arktis werden Temperaturerhöhungen beobachtet, die gravierende Auswirkungen auf unser Wetter und das gesamte Ökosystem haben. Prof. Dr. Dr. h.c. Karin Lochte, Direktorin des Alfred-Wegener-Institut, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung in Bremerhaven beschäftigt sich mit diesen Konsequenzen.

Der Vortrag "Arktis: Frühwarnsystem des Klimawandels" gibt einen Überblick über die Zusammenhänge und die aktuelle Forschung in diesem Bereich. Mit dem Ziel in der Öffentlichkeit Unwissen über die Arktis zu minimieren, geht Frau Lochte dabei insbesondere auf die Bedeutung des Meereises, sowie auf Eisschilde und den Meeresspiegelanstieg ein. Auch Permafrostregionen, die ebenfalls durch die Temperaturerhöhungen beeinflusst werden, macht sie zum Thema.

Die Veranstaltung fand am 21. Juli 2016 im Rahmen des Colloquium Fundamentale am ZAK | Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale statt.

Weitere Informationen: www.zak.kit.edu/colloquium_fundamentale



Zugehörige Institution(en) am KIT KIT-Bibliothek (BIB)
Publikationstyp Audio & Video
Publikationsdatum 28.07.2016
Erstellungsdatum 21.07.2016
DOI 10.5445/DIVA/2016-580
Identifikator KITopen-ID: 1000117354
Serie Colloquium Fundamentale SS 2016 - Mensch und Meer: Zwischen Nutzen und Ausbeutung
Lizenz KITopen-Lizenz
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page