KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Her

Jonze, Spike

Diese Audio- bzw. Video-Datei ist urheberrechtlich geschützt. Der Zugriff ist nur in den Räumen der KIT-Bibliothek erlaubt.
Abstract:
Theodore ist ein einsamer Single in einem Los Angeles der nahen Zukunft. Er arbeitet als Ghostwriter und verfasst für seine Kunden persönliche Briefe mit ganz viel Gefühl. Der sensible Eigenbrötler befindet sich selbst in der Endphase seiner Scheidung. Seinen Liebsten kann er sich nur schwer öffnen. Seine Freizeit verbringt er mit Computerspielen und damit, seinen Freunden aus dem Weg zu gehen. Alles ist technisiert und funktionalisiert. Keiner der Menschen schaut mehr auf ein Smartphone, da alle einen Knopf im Ohr tragen, der durch eine Sprachsteuerung funktioniert.

Als ein neues hochintelligentes Betriebssystem auf den Markt kommt, ist Theodor einer der Ersten, die es sich bestellen. So lernt er Samantha kennen. Sie ist die weibliche Stimme der künstlichen Intelligenz. Statt Ordnung in sein Leben zu bringen, verliebt sich Theodor in die Algorithmen. Und auch Samantha fängt an, so etwas wie Gefühle zu entwickeln, und entdeckt immer mehr den Wunsch, ein Mensch zu sein. Doch je länger die "Beziehung" geht, umso mehr zweifelt Theodor daran, ob er sie fortführen kann.



Zugehörige Institution(en) am KIT KIT-Bibliothek (BIB)
Publikationstyp Audio & Video
Publikationsdatum 25.07.2017
Erstellungsdatum 19.07.2017
DOI 10.5445/DIVA/2017-445
Identifikator KITopen-ID: 1000117361
Lizenz KITopen-Lizenz
Schlagwörter Film
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page