KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Recycling statt Import - Neue Denkfabrik entwickelt Strategien für die Sicherung der Rohstoffe zur Umsetzung der Energiewende - Campusreport am 13.02.2018

Fuchs, Stefan; Hirth, Thomas [Interviewter]

Abstract:
Die jüngste Preisrally bei Benzin und Diesel zeigt es deutlich: immer noch sind wir stark abhängig von der Politik in den Erdölförderländern. Wird sich das ändern, wenn erst einmal genügend Elektro-Autos auf Deutschlands Straßen fahren? - Das ist alles an-dere als sicher. Wenn wir nicht aufpassen, tauschen wir die Abhängigkeit von Rohölimporten, gegen die Abhängigkeit von den Rohstoffen, die man für den Bau von Batterien und Elektromotoren braucht. Eine am Karlsruher Institut für Technologie gemeinsam mit dem Land Baden-Württemberg gegründete Denkfabrik will jetzt rechtzeitig gegensteuern.

Open Access Logo


Zugehörige Institution(en) am KIT Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Publikationstyp Audio & Video
Publikationsdatum 13.02.2018
Erstellungsdatum 13.02.2018
DOI 10.5445/DIVA/2018-181
Identifikator KITopen-ID: 1000117370
Serie Campus-Report
Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page