KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Eine Methode zur Auswahl von Standgetrieben für Antriebsstränge von Elektrofahrzeugen mit Zentralantrieb = A method for choosing fixed-axis gears for powertrains of electric vehicles with central drive

Reichert, Uwe

Abstract:
Die Entwicklung neuer Fahrzeugmodelle beschränkte sich in den letzten Jahrzehnten
überwiegend auf Fahrzeuge mit einem verbrennungsmotorischen Antriebsstrang.
Dabei wurde häufig das Grundprinzip des Antriebsstrangs, bestehend aus
Verbrennungsmotor, Kupplung und Getriebe beibehalten und lediglich die
Karosserieform und die Fahrzeugausstattung erweitert oder angepasst. Aufgrund
von neuen Gesetzgebungen, die den Ausstoß von CO2 begrenzen oder gar komplett
verbieten, ist eine gleichbleibende Entwicklung basierend auf dem
Verbrennungsmotor weiterhin nicht mehr möglich. ... mehr

Abstract (englisch):
In recent decades, the development of new vehicle models has been limited primarily
to vehicles with an internal combustion engine drive train. The basic principle of the
powertrain, consisting of combustion engine, clutch and transmission, was often
retained and only the body shape and vehicle equipment were extended or adapted.
Due to new legislation that limits or even completely prohibits the emission of CO2, a
constant development based on the combustion engine is no longer possible.
Electromobility offers the possibility of local emission-free driving and thus of
... mehr

Open Access Logo


Volltext §
DOI: 10.5445/IR/1000117827
Veröffentlicht am 23.03.2020
Cover der Publikation
Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Produktentwicklung (IPEK)
Publikationstyp Hochschulschrift
Publikationsdatum 23.03.2020
Sprache Deutsch
Identifikator ISSN: 1615-8113
KITopen-ID: 1000117827
Verlag Karlsruhe
Umfang 206 S.
Serie Forschungsberichte. IPEK ; 127
Art der Arbeit Dissertation
Fakultät Fakultät für Maschinenbau (MACH)
Institut Institut für Produktentwicklung (IPEK)
Prüfungsdatum 19.12.2019
Referent/Betreuer Univ.-Prof. A. Albers
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page