KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Aufbau und Konsolidierung einer Konzepthierarchie für Anforderungsbeschreibungen aus unterschiedlichen Wissensquellen = [Design and Consolidation of a Concept Hierarchy for Requirements from Multiple Knowledge Bases]

Wessendorf, Maximilian

Abstract:
Ein Problem bei der Anforderungsrückverfolgung ist, dass eine syntaktische Verbindung zwischen Begriffen in Anforderungen und Quelltext oftmals fehlt. Eine Möglichkeit Verknüpfungen dennoch korrekt herzustellen ist die Einbeziehung von Hintergrundwissen, um ein explizites Verständnis der verwendeten Begriffe zu erlangen. Eine in der Computerlinguistik bekannte Quelle für solches Hintergrundwissen über semantische Zusammenhänge ist WordNet. Um jedoch besonders für technische Begriffe eine möglichst vollständige Abdeckung zu erreichen, reicht WordNet alleine als Wissensquelle nicht aus. In dieser Arbeit wird daher ein Ansatz entwickelt um eine konsolidierte Konzepthierarchie aus mehreren beliebigen Wissensquellen aufzubauen.

Open Access Logo


Volltext §
DOI: 10.5445/IR/1000117909
Veröffentlicht am 31.03.2020
Cover der Publikation
Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Programmstrukturen und Datenorganisation (IPD)
Publikationstyp Hochschulschrift
Publikationsjahr 2019
Sprache Deutsch
Identifikator KITopen-ID: 1000117909
Verlag Karlsruhe
Umfang XIII, 64 S.
Art der Arbeit Abschlussarbeit - Bachelor
Prüfungsdaten 11.12.2019
Schlagwörter Requirement Engineering; INtent-DrIven REquirements-to-Code Traceability; Konzepthierarchien
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page