KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

„Corona Hotspots tagesaktuell & weltweit“ – Die Pandemiekarten des Karlsruher Risklayer Think Tanks zeigen, die Krise ist noch lange nicht vorbei - Campusreport am 23. Juni 2020

Fuchs, Stefan; Daniell, James [Interviewter]

Abstract:
Wo sind heute die Hotspots der Corona Pandemie? Wie viele Neuinfektionen gibt es? Wie viele Tote? Die sprunghaft ansteigende Zahl der Infizierten in einem Schlachthaus im Kreis Gütersloh zeigt: diese Informationen sind auch sechs Monate nach dem Ausbruch der Seuche von hoher Brisanz. Die Pandemie-Karten des Karlsruher Think Tanks Risklayer liefern sie tagesaktuell und bis auf Kreis- und Bezirksebene genau. Und das nicht nur für Deutschland. So bereitet den Experten für Naturkatastrophen gegenwärtig vor allem die dramatische Ausbreitung des Virus im Mittleren Osten und Südamerika große Sorgen. Risklayer ist eine Ausgründung des Zentrums für Katastrophenmanagement des Karlsruher Instituts für Technologie.

Open Access Logo


Zugehörige Institution(en) am KIT Center for Disaster Management and Risk Reduction Technology (CEDIM)
Publikationstyp Audio & Video
Publikationsdatum 25.06.2020
Erstellungsdatum 23.06.2020
Sprache Deutsch
DOI 10.5445/IR/1000120433
Identifikator KITopen-ID: 1000120433
Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International
Schlagwörter Coronoa 19, Covid, Risikomanagement, Risklayer, Pandemie, Hotspots, Infektionsrate, Tourismus, Schweden, Think Tank, Epidemie-Karten
Serie Campus-Report
Folge 959
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page