KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

A Case Study for Networks of Bidirectional Transformations

Sağlam, Timur

Abstract:
Die Entwicklung moderner Softwaresysteme basiert oft auf mehreren Artefakten. Diese Artefakte teilen sich oft redundante oder abhängige Informationen, welche während der Entwicklung des Softwaresystems konsistent gehalten werden müssen. Die manuelle Durchführung dieses Prozesses ist arbeitsaufwendig und fehleranfällig. Konsistenzerhaltungsmechanismen ermöglichen diese Artefakte automatisch konsistent zu halten. Konsistenzerhaltung basiert oftmals auf bidirektionalen Transformationen, welche ein Zielmodell aktualisieren, wenn ein Quellmodell modifiziert wird. Während das Gebiet der bidirektionale Transformationen stark erforscht ist, hat Konsistenzerhaltung von mehr als zwei Modellen bisher weniger Aufmerksamkeit erhalten. ... mehr

Abstract (englisch):
The development of modern software systems often comprises multiple artifacts. However, these artifacts often share a particular overlap in redundant or dependent information, which needs to be kept consistent during the development of the software system. Doing this process manually is labor-intensive and prone to errors. Consistency preservation mechanisms allow keeping these artifacts consistent automatically. They are often based on bidirectional transformations, which update a target model if a source model is modified. While bidirectional transformations are a well-researched topic, consistency preservation of more than two models is yet to receive as much attention. ... mehr

Open Access Logo


Volltext §
DOI: 10.5445/IR/1000120806
Veröffentlicht am 01.07.2020
Cover der Publikation
Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Programmstrukturen und Datenorganisation (IPD)
Publikationstyp Hochschulschrift
Publikationsdatum 03.04.2020
Sprache Englisch
Identifikator KITopen-ID: 1000120806
Verlag Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Umfang IX, 81 S.
Art der Arbeit Abschlussarbeit - Master
Prüfungsdaten 03.04.2020
Referent/Betreuer Heiko Klare, Erik Burger
Schlagwörter software engineering, model-driven software development, model transformations, bidirectional transformations, transformation networks, consistency preservation, consistency restoration, multi-model consistency, bx
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page