KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

BioElectroPlast - Mit Bakterien Bioplastik herstellen - KIT.audio | Der Forschungspodcast des Karlsruher Instituts für Technologie, Folge 24 am 01.10.2020

Ochsmann, Almut; Mensch, Carola [Hrsg.]

Abstract:
Eine neue Biotechnologie, die vielversprechend klingt: Bakterien verbrauchen CO2 aus industriellen Rauchgasen und stellen daraus die Grundsubstanz für biologisch abbaubaren Kunststoff her. Forscherinnen und Forscher um Professor Johannes Gescher vom Institut für Angewandte Biowissenschaften haben aus Matschproben von den Azoren einen Organismus isoliert, der das kann. Das relativ neue Verfahren heißt mikrobielle Elektrosynthese. Im Projekt BioElectroPlast schaffen die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler nicht nur eine Alternative zu erdölbasiertem Kunststoff, sondern reduzieren gleichzeitig Treibhausgase.

Open Access Logo


Zugehörige Institution(en) am KIT Strategische Entwicklung und Kommunikation (SEK)
Publikationstyp Audio & Video
Publikationsdatum 01.10.2020
Erstellungsdatum 01.10.2020
Sprache Deutsch
DOI 10.5445/IR/1000124141
Identifikator KITopen-ID: 1000124141
Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International
Schlagwörter Biotechnologie, Bioplastik, Mikroorganismen
Serie KIT.audio | Der Forschungspodcast des Karlsruher Instituts für Technologie
Folge 24
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page