KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Energy planning using 3D spatial models

Nichersu, Alexandru

Abstract:
Die Datenintegration für die Energieplanung stand bei den Forschungsaktivitäten für intelligente Städte an erster Stelle. Neue räumliche Webdienste und allgemein verfügbare standardisierte Geodaten haben die Schaffung von Integrations-Hubs ermöglicht. Diese interaktiven 3D-Plattformen werden von Energieexperten und Entscheidungsträgern genutzt, um die Planung von Städten zu erleichtern. Forscher, die für das IAI arbeiten, haben ein integriertes Webportal entwickelt, in dem alle Gebäude und Energienetze des KIT Campus Nord in 3D visualisiert werden können. Dazu gehören über- und unterirdische Energieinfrastrukturen und erneuerbare Energiequellen (Solarzellen, Bohrlöcher) in einer Umgebung, die eine effiziente Betriebsführung des Campus ermöglicht.

Abstract (englisch):
Data integration for energy planning has been at the forefront of smart city research efforts. New spatial web services and generally available standardized spatial data have allowed for the creation of integration hubs. These interactive 3D platforms are used by energy experts and decision makers to facilitate decision making in urban planning. Researchers working for the IAI have developed an integrated web portal where all of KIT Campus North buildings and energy networks can be visualized in 3D. Included are above and underground energy infrastructure and renewable energy sources (solar panels, thermal boreholes, the biofuel reactor) in an environment that allows for efficient management of the campus.

Open Access Logo


Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Automation und angewandte Informatik (IAI)
Publikationstyp Audio & Video
Publikationsdatum 19.10.2020
Erstellungsdatum 18.09.2020
DOI 10.5445/IR/1000124784
Identifikator KITopen-ID: 1000124784
Lizenz Creative Commons Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International
Schlagwörter energy planning, smart city, 3D, web services,
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page