KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

„Schlaftaxis und Busverkehr auf Abruf“ - das Forschungsprojekt UNICARagil wagt den Blick in die Zukunft der Mobilität - Campus-Report am 13.10.2020

Fuchs, Stefan; Lauer, Martin [Interviewter]

Abstract:
Das Auto von morgen wird völlig anders aussehen als das Auto von heute. Auch der Lastverkehr wird von den anstehenden technologischen Revolutionen nicht unberührt bleiben. Fahrerlose Lieferfahrzeuge, die ihre Päckchen mit Heberobotern in Abholboxen ablegen, fahrerlose Taxis, in denen man schlafen, arbeiten und sogar feiern kann, in einem Jahrzehnt könnte das bereits Wirklichkeit sein. Sechszehn Universitäten und Unternehmen haben sich im vom Bundeswissenschaftsministerium geförderten Forschungsverbund UNICARagil zusammengeschlossen. Ziel ist es ein Blick in die Zukunft des Automobils zu wagen, die enormen Möglichkeiten auszuschöpfen und mit Prototypen ganz praktisch zu zeigen, wie Verkehr im Jahr 2030 aussehen könnte. ... mehr

Abstract (englisch):
The car of tomorrow will look completely different from the car of today. Truck traffic will not remain unaffected by the upcoming technological revolutions. Driverless delivery vehicles that use lifting robots to deposit their parcels in collection boxes, driverless taxis in which one can sleep, work and even party, this could already be a reality in a decade. Sixteen universities and companies have joined forces in the UNICARagil research association funded by the Federal Ministry of Science. The aim is to take a look into the future of the automobile, to exploit the enormous possibilities and to use prototypes to show in a practical way what traffic could look like in 2030. ... mehr

Open Access Logo


Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Mess- und Regelungstechnik mit Maschinenlaboratorium (MRT)
Publikationstyp Audio & Video
Publikationsdatum 11.11.2020
Erstellungsdatum 13.10.2020
DOI 10.5445/IR/1000124835
Identifikator KITopen-ID: 1000124835
Serie Campus-Report
Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International
Schlagwörter Fahrerloses Fahren, Vernetztes Fahren, Unicaragil, automatiserter Lieferservice, Drohne, Öffentlicher Personennahverkehr
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page