KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Daten in Beruf und Gesellschaft. Die Macht der Daten

Bandtel, Matthias

Abstract:
Daten sind die zentrale Machtressource der digitalen Gesellschaft: Entscheidungen in Wirtschaft, Politik & Gesellschaft werden auf Basis statistischer Prognosen getroffen. Algorithmen bestimmen mit, was Menschen lesen, sehen, hören und einkaufen. Fast jede Handlung hinterlässt digitale Spuren, die zurückverfolgt, verknüpft und verkauft werden können. Als mündige Bürger*innen aktiv an der digitalen Gesellschaft teilhaben zu können, bedeutet vor allem, sich der Omnipräsenz von Daten bewusst zu sein, die Risiken digitaler Technologien zu kennen und ihre Chancen nutzen zu können. Die erste Folge von »Donuts&Digitalisierung« gibt einen Überblick über Wissen, Fähigkeiten und Werthaltungen, um planvoll, verantwortlich und kritisch mit Daten umgehen zu können. Anhand aktueller Beispiele aus der Hochschul- & Berufspraxis füllen wir den Begriff »Data Literacy« mit Leben!



Zugehörige Institution(en) am KIT House of Competence (HoC)
Zentrum für Mediales Lernen (ZML)
Publikationstyp Vortrag
Publikationsdatum 29.10.2020
Sprache Deutsch
Identifikator KITopen-ID: 1000125573
Veranstaltung Mannheimer Modell Data Literacy Education: Ringvorlesung Donuts & Digitalisierung (2020), Mannheim, 29.10.2020 – 18.01.2021
Projektinformation HÜA (MWK, 17738 (intern))
Schlagwörter Data Literacy, Digitalkompetenzen, Datenkompetenzen
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page