KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Experimentelle Untersuchung des Wärmeüberganges bei kryogener Abkühlung einer Ti-6Al-4V-Probe für eine Prallstrahlanordnung

Lettner, Noah

Abstract:
Die kryogene Kühlung ist als solche insbesondere für Anwendungsbereiche, in denen eine hohe thermische Belastung anfällt, von großem Interesse. Dies liegt darin begründet, dass bei der kryogenen Kühlung im Vergleich zu anderen Kühlverfahren wesentlich höhere spezifische Wärmeströme erzielt werden werden können. So kommt die kryogene Kühlung unter anderem in der Computertechnik und bei der Bearbeitung schwer zerspanbarer Werkstoffe, wie beispielsweise Ti-6Al-4V, zum Einsatz.

Im Rahmen dieser Arbeit wurde ein Experiment durchgeführt und ausgewertet, mit welchem der Wärmeübergang bei der kryogenen Kühlung von Ti-6Al-4V im bei der kryogenen Zerspanung relevanten Temperaturbereich bestimmt werden kann. Die Genauigkeit der Messdaten wird dabei überprüft um Rückschlüsse auf die Qualität der Ergebnisse zu ermöglichen. Zudem wurde ein Vergleichsexperiment entwickelt, um die Auswirkungen weiterer möglicherweise relevanter Einflussfaktoren zu ermitteln. Die Durchführung dieses Vergleichsexperimentes steht allerdings noch aus.

Zur Auswertung der Messdaten wurde eine neue Methode entwickelt, welche für die vorliegenden Messdaten eine höhere Ergebnisgenauigkeit verspricht, als die bisher bekannten und angewandten Methoden. ... mehr

Open Access Logo


Volltext §
DOI: 10.5445/IR/1000126290
Veröffentlicht am 18.11.2020
Cover der Publikation
Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Technische Thermodynamik (ITT)
Publikationstyp Hochschulschrift
Publikationsdatum 31.05.2020
Sprache Deutsch
Identifikator KITopen-ID: 1000126290
Verlag Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Umfang 73 S.
Art der Arbeit Abschlussarbeit - Bachelor
Referent/Betreuer Prof. Dr. rer. nat. habil. Ulrich Maas
Projektinformation Kryogene Zerspanung (DFG, DFG EIN, MA 1205/24-1)
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page