KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Empirische Evaluation von Architekturausstellungen. Die Architekturbiennale in Venedig - arch.lab

Schubert, Lydia

Abstract:
Ausstellungen sind ein komplexes Medium der Architekturkommunikation mit hoher Dynamik. In Ausstellungen werden unterschiedliche Kommunikationstools miteinander kombiniert, um einem kuratorischen Konzept folgend einem Publikum architekturbezogene Erkenntnisse und Erlebnisse zu vermitteln.
In diesem Seminar werden wir uns forschend mit der Frage auseinandersetzen, ob und wie das gelingt. Hierfür werden, aufbauend auf bereits erfolgten Untersuchungen aus den Jahren 2014 bis 2018, gezielte Besucher*innenbefragungen und -beobachtungen konzipiert, auf der Architekturbiennale in Venedig durchgeführt und anschließend ausgewertet. Aufgrund der Corona-Pandemie ist die Exkursion für Anfang Oktober geplant.


Das arch.lab ist eine Plattform für Forschung in der Lehre an der Fakultät Architektur. Es hat die Aufgabe, forschungsorientiertes Studieren und Lehren im Kontext der Studiengänge Architektur und der Kunstgeschichte zu entwickeln und zu fördern. Je Studienjahr vergibt das arch.lab bis zu sechs Förderungen an Seminarkonzepte der Fakultät, die für das neu eingeführte Modul „Forschungsfelder“ im Masterstudiengang Architektur entwickelt werden.



Zugehörige Institution(en) am KIT Fakultät für Architektur (ARCH)
Publikationstyp Audio & Video
Publikationsdatum 26.11.2020
Erstellungsdatum 15.10.2020
DOI 10.5445/IR/1000126780
Identifikator KITopen-ID: 1000126780
Lizenz KITopen-Lizenz
Serie arch.lab - Die Plattform für Forschung in der Fakultät für Architektur
Folge 3
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page