KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Sektorenkopplung mit Gas im Rahmen des BMBF-Vorhabens SEKO – Teil 2: Gasfachliche Untersuchungenenergie

Graf, F.; Sauerschell, S.; Prabhakaran, P.; Bajohr, S.; Slama, J.; Stapf, D.; Kolb, T.

Abstract:
Die Kopplung der bislang weitgehend unabhängig voneinander existierenden Sektoren Wärme, Strom, Industrie und Mobilität wird Im Zuge der Energiewende eine wichtige Rolle spielen. ln dem vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geforderten Forschungsvorhaben .SEKO" arbeiten mehrere Institute aus unterschiedlichen Fachrichtungen am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) daran. zukünftige Herausforderungen bei der Sektorenkopplung zu identifizieren und Lösungsvorschläge zu finden. Das Institut für Technische Chemie und das Engler-Bunte-lnstitut kümmern sich dabei um eine ganzheitliche Simulation der Kopplung von Strom- und Erdgasnetz, die Einbindung industrieller Produktion in diese Kopplung sowie eine experimentelle Validierung und Erprobung mithilfe von Pilotanlagen und Systemsimulationen.



Zugehörige Institution(en) am KIT Engler-Bunte-Institut (EBI)
Institut für Technische Chemie (ITC)
Publikationstyp Zeitschriftenaufsatz
Publikationsmonat/-jahr 10.2020
Sprache Deutsch
Identifikator ISSN: 0341-0323, 1436-6134
KITopen-ID: 1000126820
Erschienen in Energie-, Wasser-Praxis
Heft 10
Seiten 43-49
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page