KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Die nasslaufende Kupplung als Stellglied zur Schwingungsreduzierung im Antriebsstrang – Einflüsse eines veränderten Tribosystems = Wet running clutch as actuator for reduction of oscillation in the power train—Influences of the tribological system

Bischofberger, Arne 1; Ott, Sascha 1; Albers, Albert 1
1 Institut für Produktentwicklung (IPEK), Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Abstract:
Eine Veränderung der Systemstruktur (tribologisches System) kann die Schwingungsreduzierung im nasslaufenden Kupplungssystem bei ansonsten gleichbleibenden Randbedingungen möglicherweise maßgeblich verbessern. Dieser Beitrag stellt hierzu Untersuchungen bei gezielter Variation des Tribosystems, im Speziellen des Reibbelages und des verwendeten Öls, vor. Für eine relative Bewertung der Schwingungsentkopplung werden die Bewertungsgrößen spezifisches Amplitudenverhältnis und die Winkelbeschleunigung eingeführt und herangezogen. Zusätzlich wird das dynamische Reibungszahlverhalten der Tribosystemvarianten gegenübergestellt und auf mögliche Korrelationen mit dem Schwingungsentkopplungsverhalten hin untersucht.


Verlagsausgabe §
DOI: 10.5445/IR/1000127938
Veröffentlicht am 22.12.2020
Originalveröffentlichung
DOI: 10.1007/s10010-020-00426-x
Scopus
Zitationen: 1
Dimensions
Zitationen: 2
Cover der Publikation
Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Produktentwicklung (IPEK)
Publikationstyp Zeitschriftenaufsatz
Publikationsmonat/-jahr 03.2021
Sprache Deutsch
Identifikator ISSN: 0015-7899, 1434-0860
KITopen-ID: 1000127938
Erschienen in Forschung im Ingenieurwesen
Verlag Springer
Band 85
Heft 1
Seiten 1–10
Vorab online veröffentlicht am 14.12.2020
Nachgewiesen in Dimensions
Scopus
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page