KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Wissenschaftlicher Datenmarkt

Scholze, Frank; Ulrich, Robert; Goebelbecker, Hans-Jürgen

Abstract:
Anhand von Forschungsdatenrepositorien (FDR) zur Speicherung, Bereitstellung und Nachnutzung digitaler Daten aus und für die Wissenschaft werden verschiedene Aspekte des Austauschs von Forschungsdaten beleuchtet, um so eine empirisch- näherungsweise Beschreibung des wissenschaftlichen Datenmarktes zu erhalten. Der wissenschaftliche Datenmarkt ist historisch gesehen von einem hohen Grad an Heterogenität und Dynamik geprägt und wenig durch Standards und fachbereichsübergreifende Best-Practices strukturiert. Diese Eigenschaften spiegeln sich in der gegenwärtigen digitalen Transformation der Wissenschaften wider, die einerseits diese Merkmale sichtbarer werden lässt und befördert, andererseits auch die immensen Potentiale von Standardisierung, Nachhaltigkeit, Transparenz und Reproduzierbarkeit über Fachgebiete hinweg aufzeigt und greifbar werden lässt.

Open Access Logo


Verlagsausgabe §
DOI: 10.5445/IR/1000128853
Veröffentlicht am 21.01.2021
Cover der Publikation
Zugehörige Institution(en) am KIT KIT-Bibliothek (BIB)
Publikationstyp Buchaufsatz
Publikationsmonat/-jahr 01.2021
Sprache Deutsch
Identifikator ISBN: 978-3-11-065365-6
KITopen-ID: 1000128853
Erschienen in Praxishandbuch Forschungsdatenmanagement. Hrsg.: Markus Putnings
Verlag De Gruyter Saur
Seiten 165-174
Serie De Gruyter Praxishandbuch
Bemerkung zur Veröffentlichung DOI des Gesamtwerkes: 10.1515/9783110657807
Nachgewiesen in Dimensions
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page