KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

„Wie geht Schule nach Corona?“ - KIT Forschungsprojekt entwickelt hybride Lernumgebungen - Campus-Report am 02.03.2021

Fuchs, Stefan; Klopsch, Britta [Interviewte]

Abstract:
Corona hat es allen gezeigt: das Lernen im Klassenzimmer mit einem Lehrer oder einer Lehrerin in Fleisch und Blut ist durch nichts zu ersetzen. Wenn Digitalisierung in der Schule erfolgreich sein soll, wird man mehr tun müssen, als Schülerinnen und Schüler flächendeckend mit Tablets auszurüsten. Anderswo - in Kanada, Australien oder Neuseeland zum Beispiel - ist man da schon weiter. Dort experimentiert man erfolgreich mit sogenannten hybriden Lernformen. In ihnen werden die unbestreitbaren Vorteile des Präsenzunterrichts geschickt mit den Möglichkeiten des digitalen Lernens verbunden. ... mehr

Abstract (englisch):
Corona has shown everyone that there is no substitute for learning in the classroom with a flesh-and-blood teacher. If digitization is to be successful in schools, you will have to do more than equip students with tablets across the board. Elsewhere - in Canada, Australia or New Zealand, for example - teachers have already made further progress. They are successfully experimenting with so-called hybrid forms of learning. They cleverly combine the indisputable advantages of face-to-face teaching with the possibilities of digital learning. A research project by the Karlsruhe Institute of Technology and the University of Heidelberg now wants to use the corona crisis as an opportunity and develop a school model for the digital knowledge society of tomorrow.

Open Access Logo


Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Berufspädagogik und Allgemeine Pädagogik (IBAP)
Publikationstyp Audio & Video
Publikationsdatum 03.03.2021
Erstellungsdatum 02.03.2021
Sprache Deutsch
DOI 10.5445/IR/1000130179
Identifikator KITopen-ID: 1000130179
Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International
Schlagwörter Hybrides Lernen, Schulreform, Corona, Lernplattformen, Wissensgesellschaft, Teamfähigkeit, Lehrerausbildung, Universität Heidelberg, Volkswagen Stiftung, Australien, Neuseeland, Kanada,
Serie Campus-Report
Folge 995
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page