KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Using Ambulatory Assessment to Unravel Specific Patterns of Emotion Dysregulation and Instability in the Daily Life of Patients with Borderline Personality Disorder

Kockler, Tobias D.

Abstract:
In der 11. Revision der Internationalen Klassifikation der Krankheiten (ICD-11) werden alle kategorialen Persönlichkeitsstörungen durch dimensionale Klassifikationen ersetzt, mit Ausnahme der Borderline-Persönlichkeitsstörung (BPS), welche auch künftig in Form eines Borderline-Qualifiers diagnostiziert werden kann. Andere psychische Störungen werden durch Defizite oder Exzesse definiert, wohingegen eine Besonderheit der BPS ihre Charakterisierung als tiefgreifendes Muster von Instabilität darstellt. Der Goldstandard um den dynamischen Verlauf der BPS-Symptomatik zu erfassen, ist die Methode des Ambulanten Assessments (AA), worunter man die Verwendung von computergestützten Methoden wie elektronischen Tagebüchern zur wiederholten Erfassung von selbstberichteten Symptomen, Verhaltensweisen oder physiologischen Prozessen im Alltag von Menschen versteht. ... mehr

Abstract (englisch):
In the 11th revision of the International Classification of Diseases (ICD-11), all categorical personality disorders will be replaced by dimensional classifications, except for borderline personality disorder (BPD), which will be represented in the form of a borderline qualifier. While other mental disorders are defined by deficits or excesses, a peculiarity of BPD is its characterization as a pervasive pattern of instability. Ambulatory assessment (AA), i.e., the use of computer-based methodology like electronic diaries (e-diaries) to repeatedly assess self-reported symptoms, behaviors, or physiological processes in individuals’ daily lives, has become the gold standard to capture the dynamic course of BPD symptomatology. ... mehr

Open Access Logo


Volltext §
DOI: 10.5445/IR/1000130463
Veröffentlicht am 16.03.2021
Cover der Publikation
Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Sport und Sportwissenschaft (IfSS)
Publikationstyp Hochschulschrift
Publikationsdatum 16.03.2021
Sprache Englisch
Identifikator KITopen-ID: 1000130463
Verlag Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Umfang IX, 128 S.
Art der Arbeit Dissertation
Fakultät Fakultät für Geistes- und Sozialwissenschaften (GEISTSOZ)
Institut Institut für Sport und Sportwissenschaft (IfSS)
Prüfungsdatum 22.02.2021
Referent/Betreuer Prof. U. Ebner-Priemer
Schlagwörter ambulatory assessment, borderline personality disorder, emotion dysregulation, affective instability, self-esteem instability
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page