KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Pharmakologisches Enhancement - Entzauberung eines Hypethemas. TAB-Brief Nr. 40

TAB

Abstract:
Der TAB-Brief thematisiert ein weiteres Mal eine »Hope-, Hype- und Fear-Technologie«. Die Beiträge des Schwerpunkts begründen aus verschiedenen Perspektiven, dass bei einer nüchternen Analyse sehr wenig dafür spricht, von einer relevanten Wissenschafts- und Technologieentwicklung hin zu einer gezielten geistigen Leistungssteigerung sprechen zu können. Es geht vielmehr um den Umfang von und den Umgang mit Leistungsvorgaben und -anforderungen in der globalisierten Ausbildungs- und Arbeitswelt.
Die Ergebnisse des TAB-Projekts »Pharmakologische Interventionen zur Leistungssteigerung – Perspektiven einer weiter verbreiteten Nutzung in Medizin und Alltag« (als Buch unter dem Titel »Der pharmakologisch verbesserte Mensch« erschienen) boten Anlass, dem Thema »Enhancement« zum zweiten Mal einen TAB-Brief-Schwerpunkt zu widmen. Gelingt es mithilfe wissenschaftlich-technischer Entwicklungen wirklich, »Den Menschen ›weiser und geschickter‹ zu machen« und führt uns das in die Gefilde einer »Schönen neuen Leistungssteigerungsgesellschaft«, wie Christopher Coenen im TAB-Brief 33 formulierte?
Eine kritische Analyse der bislang belegten sowie der zukünftig erwartbaren Wirkungen und Nebenwirkungen vermeintlich leistungssteigernder Substanzen bildete ein Fundament des im Frühjahr 2011 abgeschlossenen TAB-Projekts. ... mehr


Volltext §
DOI: 10.5445/IR/1000131570
Veröffentlicht am 21.04.2021
Cover der Publikation
Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS)
Publikationstyp Zeitschriftenausgabe
Publikationsmonat/-jahr 02.2012
Sprache Deutsch
Identifikator ISSN: 2193-7435, 2193-7443
KITopen-ID: 1000131570
Verlag Büro für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag (TAB)
Relationen in KITopen
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page