KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

„Angstfrei Radfahren“ - Ein Forschungsprojekt des Karlsruher Instituts für Technologie identifiziert neuralgische Punkte in der Stadt - Campus-Report am 27.04.2021

Fuchs, Stefan; Zeile, Peter [Interviewter]

Abstract:
Radfahren hilft dem Klima, Radfahren hält fit, Radfahren macht Spaß. Mit der Zunahme des Verkehrs ist das Vergnügen in den Innenstädten allerdings nicht immer ungetrübt: Linksabbiegen im dichten Verkehrsgewirr, Fußgänger plötzlich auf dem Radweg, überholende Autos in viel zu geringem Abstand. Das stresst Radfahrerinnen und Radfahrer. Oft ist die Verkehrsführung dafür verantwortlich, dass an einigen Stellen in der Stadt regelrechte Zo-nen der Angst für Radfahrende entstehen. Sie zu identifizieren und konkrete Vorschläge zur Entschärfung zu machen, ist Ziel eines Forschungsprojekts des Karlsruher Instituts für Technologie in Zusammenarbeit mit dem Allgemeinen Deutschen Fahrradclub e.V.

Abstract (englisch):
Cycling helps the climate, cycling keeps you fit, cycling is fun. With the increase in traffic, however, the pleasure in the city centers is not always unclouded: turning left in the dense traffic jumble, pedestrians suddenly on the bike path, overtaking cars far too close. That stresses cyclists male and female alike. Traffic management is often responsible for creating real zones of fear for cyclists in some places in the city. Identifying them and making specific suggestions for mitigating them is the goal of a research project by the Karlsruhe Institute of Technology in collaboration with the General German Bicycle Club e.V.

Open Access Logo


Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Städtebau und Landesplanung (IfR_ISL)
Publikationstyp Audio & Video
Publikationsdatum 28.04.2021
Erstellungsdatum 27.04.2021
Sprache Deutsch
DOI 10.5445/IR/1000131898
Identifikator KITopen-ID: 1000131898
Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International
Schlagwörter urban fear, urban planning, cycling, cyclist, stress, measuring stress, urban emotions, Cape Revisio, Karlsruhe, Stuttgart, Herrenberg, Allgemeiner Deutscher Fahrradclub, Bundesverkehrsministerium, Nationaler Radverkehrsplan, NRVP, HLRS, Heatmap
Serie Campus-Report
Folge 1003
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page