KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Aktuelle Entwicklungen im Kontext von Online-Wahlen und digitalen Abstimmungen

Beckert, Bernhard ORCID iD icon; Budurushi, Jurlind; Grunwald, Armin ORCID iD icon; Krimmer, Robert; Kulyk, Oksana; Küsters, Ralf; Mayer, Andreas; Müller-Quade, Jörn; Neumann, Stephan; Volkamer, Melanie

Abstract:
Seit Beginn der Pandemie stehen viele Institutionen (inkl. Vereinen, Unternehmen und Behörden) vor der Frage, wie sie ihre Wahlen und geheimen Abstimmungen organisieren sollen – ohne die Gesundheit der Wähler*innen und Wahlhelfer*innen zu gefährden. Einige Wahlverantwortliche haben sich für die Durchführung von Online-Wahlen bzw. digitalen Abstimmungen entschieden. Erfahrungen anderer Wahlverantwortlicher, die bereits vor der Pandemie online gewählt haben, ab es in Deutschland kaum. Vor der Pandemie wurde das Thema Online-Wahlen in Deutschland – bedingt durch das sogenannte Wahlgeräte-Urteil des Bundesverfassungsgerichts (2009) – kaum diskutiert. Nach über einem Jahr Pandemie sieht die Lage anders aus: Inzwischen fanden einige Wahlen und Abstimmungen online statt. Allerdings entsprechen die dazu eingesetzten Systeme häufig nicht dem Stand der Forschung. Für zukünftige Nutzungen von Online-Wahlen und digitalen Abstimmungen (insbesondere auch nach der Pandemie) ist es daher wichtig, dass Wahlverantwortliche, Kandidat*innen und Wähler*innen verstehen, welches Risiko die bisher eingesetzten Systeme mit sich bringen und wie einzelne Entwicklungen im Kontext von Online-Wahlen und digitalen Abstimmungen einzuordnen sind. ... mehr


Volltext §
DOI: 10.5445/IR/1000137300
Veröffentlicht am 10.09.2021
Cover der Publikation
Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Angewandte Informatik und Formale Beschreibungsverfahren (AIFB)
Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS)
Kompetenzzentrum für angewandte Sicherheitstechnologie (KASTEL)
Publikationstyp Forschungsbericht/Preprint
Publikationsdatum 10.09.2021
Sprache Deutsch
Identifikator KITopen-ID: 1000137300
HGF-Programm 46.23.01 (POF IV, LK 01) Methods for Engineering Secure Systems
Schlagwörter Online-Wahl, Internet-Wahl, Verifizierbarkeit, Verifikation, Nachfollziehbarkeit, Evaluation, Zertifizierung, Transparenz, Öffentlichkeitsgrundsatz, Manipulationssicherheit, Cyberangriffe, Wahlgeheimnis, Ende-zu-Ende, E2E, individuelle Verifizierung, universelle Verifizierung, Electronic Voting, Internet Voting, Online Voting, Verifiability, Verification, Evaluation, Certification, Transparency, public nature of elections, cyber attacks, vote secrecy, vote privacy, Insider, End-to-End, public verifiable, individual verifiability
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page