KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Boundary-layer anemometry by optical remote sensing for wind energy applications

Emeis, Stefan; Harris, Michael; Banta, Robert M.

Abstract:
Die effiziente Erzeugung von Windenergie benötigt präzise Windmessungen. Die zur Zeit gebräuchliche Messtechnik mit Schalenkreuzanemometern wird jedoch bei zukünftigen Nabenhöhen an mechanische und finanzielle Grenzen stoßen. Bodengestützte optische Fernmessverfahren, die dasWindprofil bis in einige hundert Meter Höhe messen, könnten eine Lösung für diese Probleme sein. Dieser Übersichtsartikel diskutiert die Grundprinzipien der Fernmessung des Windprofils und stellt einige optische Verfahren genauer vor

Abstract (englisch):
The effective use of wind energy requires precise wind speed measurements. However, there is a risk that existing in-situ techniques with cup anemometers mounted on masts will exceed mechanical and financial limits at future hub heights. Ground-based optical remote sensing methods that measure the vertical profile of wind speed up to several hundred metres height may be a solution to these problems. This review paper will discuss the basic principles of anemometry by remote sensing and will present some optical methods in more detail.

Open Access Logo


Verlagsausgabe §
DOI: 10.5445/IR/110069256
Veröffentlicht am 26.10.2020
Originalveröffentlichung
DOI: 10.1127/0941-2948/2007/0225
Scopus
Zitationen: 62
Web of Science
Zitationen: 68
Cover der Publikation
Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Meteorologie und Klimaforschung - Atmosphärische Umweltforschung (IMK-IFU)
Publikationstyp Zeitschriftenaufsatz
Publikationsjahr 2007
Sprache Englisch
Identifikator ISSN: 0941-2948, 1610-1227
KITopen-ID: 110069256
HGF-Programm 12.02.03 (POF I, LK 01)
Luftreinhaltung und Wassermanagement
Erschienen in Meteorologische Zeitschrift
Band 16
Heft 4
Seiten 337-347
Nachgewiesen in Web of Science
Scopus
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page