KIT | KIT-Bibliothek | Impressum

Parametrisierung einer Ersatzschaltung für Li-Ionenzellen durch elektrochemisch-kalorimetrische Messungen und Implementierung in der Entwurfsplattform COSIDE

Lei, B.; Melcher, A.; Rohde, M.; Ziebert, C.; Seifert, H.J.; Gulbins, M.; Haase, J.

Abstract:
Im BMBF-Verbundprojekt IKEBA arbeiten Partner aus Industrie und Wissenschaft daran, die Reichweite aktueller Elektrofahrzeuge durch bessere Ausnutzung der Reserven der eingesetzten Lithium-Ionenbatterien zu erhöhen. Mittels einer virtuellen Entwurfsplattform können die Eignung und das Zusammenspiel ausgewählter Hardwarekomponenten (Li-Ionenzellen und Halbleiterschaltungen zum Batteriemonitoring) und der Batteriemanagement-Software überprüft und der Entwurf der Software unterstützt werden. Für die Simulationen im Entwurfsprozess sind schnelle Algorithmen und schnell auswertbare Modelle erforderlich. Deshalb wird die von IIS/EAS entwickelte Entwurfsplattform COSIDE eingesetzt. Ein wichtiger Aspekt ist die Bereitstellung genauer und effizienter Modelle der Li-Ionenzellen. Schwerpunkt der hier gezeigten Arbeiten ist die Spezifikation des Zellmodells durch IIS/EAS und die Parametrisierung durch elektrochemisch-kalorimetrische Messungen am IAM-AWP. Es erfolgte eine Implementierung des elektrischen rsatzschaltungsmodells einer Li-Ionenzelle unter Verwendung von SystemC AMS. Um eine schnelle Modellauswertung zu gewährleisten, wurde eine spe ... mehr


Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Angewandte Materialien - Angewandte Werkstoffphysik (IAM-AWP)
Publikationstyp Vortrag
Jahr 2015
Sprache Deutsch
Identifikator KITopen ID: 230099836
HGF-Programm 37.01.02; LK 01
Erschienen in Batterieforum Deutschland, Berlin, 21.-23.Januar 2015
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft KITopen Landing Page