KIT | KIT-Bibliothek | Impressum

Windlasten an quaderförmigen Gebäuden in bebauten Gebieten [online]

Kiefer, Harald

Abstract:

Um den Sicherheitsaspekten sowie der Wirtschaftlichkeit im
Bauwesen Rechnung zu tragen, kommt der Bestimmung realitätsnaher
Windlastannahmen bei der Bemessung von Bauwerken besondere
Bedeutung zu. Dies ist vor allem auch vor dem Hintergrund zu
sehen, daß sich in jüngerer Zeit aufgrund fortschreitender
Entwicklung von Materialien und Verfahren die anzusetzenden
Windlasten für zahlreiche Bauwerke immer mehr zu einem
entscheidenden Entwurfskriterium entwickelt haben.
Ein wesentlicher Einfluß auf die für ein Bauwerk zu erwartenden
Windlasten wird durch den Standort und die unmittelbare Umgebung
des Bauwerkes ausgeübt. Dies gilt vor allem für die Vielzahl von
Gebäuden, die in bereits bebauten Gebieten errichtet werden und
dann einer hochgradig komplexen Anströmung durch Wind ausgesetzt
sind. Viele Windlastnormen, einschließlich der derzeit für
Deutschland noch rechtsgültigen DIN 1055 Teil 4 in ihrer
Fassung von 1986, behandeln Gebäude jedoch lediglich als einzeln
stehende Körper und erfüllen daher nur bedingt den Anspruch
einer realistischen Prognose der zu erwartenden Windlasten an
einem Bauwerk. Neuere Vorschriften wie z. B. der Entwu ... mehr


Zugehörige Institution(en) am KIT Fakultät für Bauingenieur-, Geo- und Umweltwissenschaften (BGU)
Publikationstyp Hochschulschrift
Jahr 2003
Sprache Deutsch
Identifikator URN: urn:nbn:de:swb:90-AAA46220035
KITopen ID: 4622003
Erscheinungsvermerk Fak. f. Bauingenieur-, Geo- und Umweltwissenschaften, Diss. v. 23.5.2003.
Abschlussart Dissertation
Fakultät Fakultät für Bauingenieur- und Geowissenschaften (Fak. für Bauing.)
Institut Fakultät für Bauingenieur-, Geo- und Umweltwissenschaften (BGU)
Prüfungsdaten Diss. v. 23.5.2003
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft KITopen Landing Page