KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz
Open Access Logo
§
Volltext
DOI: 10.5445/KSP/1000004873
Die gedruckte Version dieser Publikation können Sie hier kaufen.

Hafenareale revitalisieren - Strategien für Stadt und Hafen. Aufgezeigt am Beispiel der Rhein- und Nackarhäfen. Mit CD und Faltplan

Stöckner, Ute

Abstract:
Die Untersuchung zeigt Zusammenhänge zwischen Finanzkraft, der strategischen Reorganisation von Hafennutzung und städtischer Innenentwicklung auf. Die entstehenden Chancen und Risiken werden offen gelegt.
Es wird die Notwendigkeit einer überregionalen Strategie zur Erhaltung der dezentralen Versorgung mit Hafeninfrastruktur dargelegt.


Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Städtebau und Landesplanung (IfR_ISL)
Publikationstyp Hochschulschrift
Jahr 2006
Sprache Deutsch
Identifikator ISBN: 3-86644-030-8
ISSN: 0176-7917
URN: urn:nbn:de:0072-48732
KITopen ID: 1000004873
Verlag Universitätsverlag Karlsruhe, Karlsruhe
Umfang XXIV, 193 S.
Serie Schriftenreihe des Instituts für Städtebau und Landesplanung, Universität Fridericiana zu Karlsruhe (TH) ; 33
Abschlussart Dissertation
Fakultät Fakultät für Bauingenieur-, Geo- und Umweltwissenschaften (BGU)
Institut Institut für Städtebau und Landesplanung (IfR_ISL)
Referent/Betreuer Prof. B. Scholl
Bemerkung zur Veröffentlichung 09.02.2005 u.d.T.: Strategien zur Revitalisierung von Hafenarealen im Binnenland - aufgezeigt am Beispiel der Rhein- und Neckarhäfen
Schlagworte Rekultivierung , Hafen , Hafenanlage , Stadtsanierung , Städtebau , Strategie , Stadtplanung , Standortplanung , Strategische Planung
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft KITopen Landing Page