KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Konzepte zur Validierung geometrischer Charakteristika von Mikroverzahnungen und -getrieben

Hauser, Stefan

Abstract:
Diese Arbeit befasst sich mit Methoden zur Qualitätssicherung von Verzahnungen mit einem Modul im Bereich zwischen 1 um und 1mm. Kernstück dabei ist die Erfassung funktionsrelevanter geometrischer Charakteristika. Dies erfolgt an einem eigens entwickelten Mikrogetriebeprüfstand. Damit und mit Hilfe eines Modells der Prüfung ist trotz der Verwendung zweier fehlerbehafteter Werkräder ein Rückschluss aus die Abweichungen der einzelnen Zahnräder möglich.

Open Access Logo


Volltext §
DOI: 10.5445/IR/1000007817
Coverbild
Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Produktentwicklung (IPEK)
Publikationstyp Hochschulschrift
Jahr 2007
Sprache Deutsch
Identifikator ISSN: 1615-8113
urn:nbn:de:swb:90-78179
KITopen-ID: 1000007817
Verlag Universität Karlsruhe, Karlsruhe
Serie Forschungsberichte. IPEK ; 27
Abschlussart Dissertation
Fakultät Fakultät für Maschinenbau (MACH)
Institut Institut für Produktentwicklung (IPEK)
Prüfungsdaten 17.12.2007
Referent/Betreuer Prof. A. Albers
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page