KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Prozess-Gefüge-Eigenschafts-Beziehungen für das Urformen von Mikroproben

Kasanická, Barbora

Abstract:
In dieser Arbeit wurden das Gefüge, die Oberflächentopographie und die Eigenspannungszustände von urgeformten Mikroproben aus Zirkoniumoxid und einer Dentalgoldlegierung untersucht. Die Untersuchungsergebnisse wurden für den jeweiligen Werkstoff mit den mikromechanischen Kennwerten in Form eines Gefüge-Eigenschafts-Modells zusammengefasst. Dieses ermöglicht mittels Optimierung des durch den Herstellprozess eingestellten Gefüges das Erreichen der gewünschten Festigkeitswerte der Mikroproben.

Open Access Logo


Volltext §
DOI: 10.5445/IR/1000009683
Cover der Publikation
Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Werkstoffkunde I (IWK I)
Publikationstyp Hochschulschrift
Publikationsjahr 2008
Sprache Deutsch
Identifikator urn:nbn:de:swb:90-96836
KITopen-ID: 1000009683
Verlag Universität Karlsruhe (TH)
Art der Arbeit Dissertation
Fakultät Fakultät für Maschinenbau (MACH)
Institut Institut für Werkstoffkunde I (IWK I)
Prüfungsdaten 15.07.2008
Referent/Betreuer Prof. V. Schulze
Bemerkung zur Veröffentlichung Verlagsausgabe:

Kasanická, Barbora: Prozess-Gefüge-Eigenschafts-Beziehungen für das Urformen von Mikroproben. Aachen: Shaker-Verlag 2008. ISBN 978-3-8322-7720-8
Schlagwörter Zirkoniumoxid, Dentalgoldlegierung Stabilor G, Mikroguss, Druckloses Heißgießen, Eigenspannungen
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page