KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz
Open Access Logo
§
Volltext
DOI: 10.5445/KSP/1000010010
Die gedruckte Version dieser Publikation können Sie hier kaufen.
Coverbild

Das Potential von Peer-to-Peer-Netzen und -Systemen : Architekturen, Robustheit und rechtliche Verortung

Dinger, Jochen

Abstract:
Um das Potential von P2P-Netzen und -Systemen für die Entwicklung und den Betrieb zukünftiger verteilter Systeme zu analysieren, erfolgt in der Arbeit zunächst eine umfassende Darlegung des aktuellen Entwicklungsstandes. Daraus leiten sich wesentliche Fragestellungen hinsichtlich Architektur, Robustheit und Telekommunikationsrecht ab. In der Folge werden diese untersucht, indem vorhandene Mechanismen bewertet sowie durch neuartige Verfahren ergänzt werden, um bestehende Defizite auszugleichen.


Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Telematik (TM)
Steinbuch Centre for Computing (SCC)
Publikationstyp Hochschulschrift
Jahr 2009
Sprache Deutsch
Identifikator ISBN: 978-3-86644-327-3
URN: urn:nbn:de:0072-100105
KITopen-ID: 1000010010
Verlag Universitätsverlag Karlsruhe, Karlsruhe
Umfang XV, 294 S.
Abschlussart Dissertation
Fakultät Fakultät für Informatik (INFORMATIK)
Institut Institut für Telematik (TM)
Prüfungsdatum 05.12.2008
Referent/Betreuer Prof. H. Hartenstein
Externe Relationen Siehe auch
Schlagworte Rechnernetze, Virtuelle Netzwerke, Peer-to-Peer, Telekommunikationsrecht
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft KITopen Landing Page