KIT | KIT-Bibliothek | Impressum
Open Access Logo
§
Volltext
DOI: 10.5445/KSP/1000018080
Die gedruckte Version dieser Publikation können Sie hier kaufen.

Mehrlagige mikrofluidische Systeme aus Polymeren zur zweidimensionalen Kapillarelektrophorese

Petrova-Belova, Ludmila

Abstract:
Im Rahmen dieser Arbeit wurde ein mehrlagiges mikrofluidisches Lab-on-a-Chip-System auf Polymerbasis für den Einsatz in der Ionenanalytik, Lebensmittelanalytik und Bioanalytik entwickelt. Hierfür wurden Folienchips mit einer integrierten Membran auf PC-COC-Basis und Folienchips auf PEEK-Basis hergestellt, welche die Durchführung einer zweidimensionalen Kapillarelektrophorese (2D-CE) mit kapazitiv gekoppelter kontaktloser Leitfähigkeitsdetektion auf einem Chip ermöglichen.


Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Mikrostrukturtechnik (IMT)
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Publikationstyp Hochschulschrift
Jahr 2010
Sprache Deutsch
Identifikator ISBN: 978-3-86644-518-5
URN: urn:nbn:de:0072-180809
KITopen ID: 1000018080
Verlag KIT Scientific Publishing, Karlsruhe
Umfang VIII, 137 S.
Abschlussart Dissertation
Fakultät Fakultät für Maschinenbau (MACH)
Institut Institut für Mikrostrukturtechnik (IMT)
Prüfungsdaten 04.03.2010
Referent/Betreuer Prof. V. Saile
Schlagworte Lab-on-a-Chip-Systeme, Kapillarelektrophorese (CE), mehrdimensionale Trennungen, Mikrostrukturtechnik, Mikrofluidik, Leitfähigkeitsmessung
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft KITopen Landing Page