KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz
Open Access Logo
§
Volltext
DOI: 10.5445/KSP/1000018304
Die gedruckte Version dieser Publikation können Sie hier kaufen.
Coverbild

Miniaturisierte Kapillarelektrophorese zur kontinuierlichen Überwachung von Kationen und Anionen in Prozessströmen

Schierjott, K. Phillip

Abstract:
Anhand der Entwicklung eines automatisierten Systems für die bidirektionale Kapillarelektrophorese (CE) im Chipformat wird der Einsatz der hauptsächlich in der Laboranalytik eingesetzten Chip-CE für den Bereich der kontinuierlichen Prozessanalytik gezeigt. Die Nutzung der Chip-CE sowie die simultane Analys von Kat- und Anionen führen zu einer deutlichen Verringerung herkömmlicher Analysezeiten. Die abschließende Messung gasförmiger und flüssiger Proben zeigt die Leistungsfähigkeit des Systems.


Zugehörige Institution(en) am KIT Fakultät für Maschinenbau (MACH)
Institut für Mikrostrukturtechnik (IMT)
Publikationstyp Hochschulschrift
Jahr 2010
Sprache Deutsch
Identifikator ISBN: 978-3-86644-523-9
ISSN: 1869-5183
URN: urn:nbn:de:0072-183041
KITopen-ID: 1000018304
HGF-Programm 47.01.03 (POF II, LK 01)
Verlag KIT Scientific Publishing, Karlsruhe
Umfang XXIV, 173 S.
Serie Schriften des Instituts für Mikrostrukturtechnik am Karlsruher Institut für Technologie / Hrsg.: Institut für Mikrostrukturtechnik ; 5
Abschlussart Dissertation
Fakultät Fakultät für Maschinenbau (MACH)
Institut Institut für Mikrostrukturtechnik (IMT)
Prüfungsdaten 12.03.2010
Referent/Betreuer Prof. V. Saile
Externe Relationen Abstract/Volltext
Schlagworte Lab-on-Chip, Kapillarelektrophorese, Mikrofluidik, Ionenanalyse, Prozessanalytik
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft KITopen Landing Page