KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Universelle Manipulationsstrategien für die industrielle Montage

Sayler, Sabine

Abstract:
Der Trend zu kleineren Losgrößen und kürzeren Produktlebenszyklen erfordert flexiblere Automatisierungslösungen.
Der Beitrag dieser Arbeit liegt in der Entwicklung universeller, kontaktbasierter Manipulationsstrategien, die modellfrei, objektunabhängig und durch den Einsatz von erfahrungsbasiertem Lernen taktzeitoptimiert sind. Sie lösen industrielle Greif- und Fügeaufgaben, die zur Palettierung, Verpackung und Maschinenbestückung notwendig sind.

Open Access Logo


Volltext §
DOI: 10.5445/KSP/1000022488
Die gedruckte Version dieser Publikation können Sie hier kaufen.
Cover der Publikation
Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Anthropomatik (IFA)
Publikationstyp Hochschulschrift
Publikationsjahr 2011
Sprache Deutsch
Identifikator ISBN: 978-3-86644-662-5
urn:nbn:de:0072-224884
KITopen-ID: 1000022488
Verlag KIT Scientific Publishing, Karlsruhe
Umfang 199 S.
Abschlussart Dissertation
Fakultät Fakultät für Informatik (INFORMATIK)
Institut Institut für Anthropomatik (IFA)
Prüfungsdaten 01.02.2011
Referent/Betreuer Prof. R. Dillmann
Schlagwörter Roboter, Greifer, Manipulation, Montage, Automatisierung
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page